Literaturwerkstatt Gifhorn Carola  Bethge Home Service für Sie Unser Leitbild Unsere Autoren Im Gedenken Unsere Bücher Unsere Chronik Aktionen 2017 Berichte Im Fernsehen Couch-Poetos Jugend & Musik Floßfahrten Frühstück Wir und Kunst
                                                                                                                                                                      © Literaturwerkstatt Gifhorn 2014
Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
Mitglied seit 2015. Geboren und aufgewachsen im sonnigen Namibia, kam ich mit 17 Jahren nach Deutschland, wo ich zunächst in Oldenburg und Hannover lebte. Ich studierte Musik und Englisch für das höhere Lehramt, war 30 Jahre im Schuldienst und wohne seit 1999 in Wolfenbüttel. Ich bin verheiratet und habe eine Tochter. Begeisterung für Sprache und die Faszination des Schreibens begleiten mich schon mein ganzes Leben. Deshalb lese ich genauso gern, wie ich schreibe. Veröffentlicht habe ich bislang aber nur meine Examensarbeit über „Die Musikpraxis adliger Frauen im 18. Jahrhundert“. Die Gedichte aus meiner Sturm- und Drang-Zeit bleiben da, wo sie hingehören: In der Schublade. Aktuell arbeite ich an der Dokumentation meiner Familiengeschichte, die geprägt ist von Flucht und Vertreibung, Heimatlosigkeit und Entwurzelung. Ich brenne für vieles, wobei die Musik sicher meine größte Leidenschaft ist. Ich spiele Querflöte im Sinfonieorchester des Braunschweiger Doms und überall da, wo sich Gelegenheiten bieten. Außerdem lebe ich mich beim Nähen, Malen, Fotografieren und Gestalten aus. Ich reise gern, gehe in Konzerte, ins Kino, in Ausstellungen und Museen, stöbere mit Begeisterung auf Flohmärkten und hole mir so meine Inspirationen. Wann immer es geht bin ich auch draußen, liebe das Alleinsein in der Natur, fahre Fahrrad, gehe Laufen, Wandern, Schwimmen oder Spazieren.
Direkter Kontakt: caro.bethge@web.de
Ich bin Mitglied der Literaturwerkstatt, weil ich schon viele schöne Titel für meine Autobiografie habe, das Buch dazu aber noch fehlt.